Brändli Schmuck und Uhren | Tipps
15979
page,page-id-15979,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Tipps und wissenswertes

Perlen

Jede Zuchtperle ist einzigartig. Mit dem notwendigen Wissen und der entsprechenden Erfahrung lässt sich die Qualität ermessen. Die wertvollen Kontakte zu unseren Perlenlieferanten ermöglichen die Beschaffung von echten Perlenraritäten. Zudem ermöglichen diese Kontakte das Erstellen verbindlicher Expertisen und Schätzungen.

Uhrenpflege

Mit einer weichen Zahnbürste und Seifenwasser lassen sich Metallbänder, Kautschukbänder und wasserdichte Gehäuse problemlos reinigen. Verwenden Sie zum Trocknen immer ein weiches Tuch.

Dichtheit

Achten Sie darauf das die Krone Ihrer Uhr immer ganz zugeschraubt ist. Damit verhindern Sie das Eindringen von Wasser und somit das Beschädigen des Uhrwerkes. Achtung: Chronografendrücker sollten nicht unter Wasser betätigt werden. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung des Herstellers.

Tempereaturschwankungen/Schläge

Thermische Schocks sind (hohe Temperaturschwankungen) sind für Uhren genauso schädlich wie starke Sonnenstrahlen. Schützen Sie Ihre Armbanduhren vor Schlägen, Stössen und grösseren Vibrationen.

Meerwasser

Spülen Sie Ihre Uhr nach dem Schwimmen in Salzwasser mit lauwarmem Leitungswasser ab um die Salzrückstände zu beseitigen. Salzwasser lässt die Dichtungen Ihrer Armbanduhr austrocknen.

Richtig aufbewahrt

Wenn Sie Besitzer mehrerer Uhren sind, achten Sie darauf, dass Sie diese mit einem Sicherheitsabstand zu einander aufbewahren. Somit verhindern Sie unnötige Kratzer an Oberflächen und Bändern. Mechanische Uhrwerke wollen monatlich mindestens einmal aufgezogen werden.

Uhrarmbänder in Leder

Halten Sie Uhren mit Lederbändern von Wasser fern. Leder ist ein durchlässiges, natürliches Material. Es reagiert empfindlich auf Fett, Feuchtigkeit und Kosmetik. Die Lebensdauer eines Lederbandes beträgt rund 1 bis 2 Jahre.

Batteriewechsel

Quarzuhren werden bei uns gereinigt und die Batterien ersetzt. Wir prüfen Ihre Uhr auf Wasserdichtigkeit und reinigen Metallband und Gehäuse.

Regelmässige Kontrolle

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhr durch unseren Uhrmacher 1x im Jahr kontrolleiren und reinigen zu lassen. Sollte Ihre Uhr nicht wasserdicht sein, empfehlen wir sämtliche Dichtungen auszutauschen.

Schmuck aufbewahren

Legen Sie Ihren Schmuck immer sorgsam, nach Möglichkeit in einer gepolsterten Schmuckschatule zur Seite. Bewahren Sie die Schmuckstücke getrennt auf.

Schmuckpflege

Ringe mit Edelsteinen oder Ketten aus Gliedern bitte immer nur mit einer feinen Zahnbürste und Seifenwasser waschen. Zum trockenreiben bitte immer nur ein feines Tuch wählen.

Oberflächenpflege

Sollte der Glanz des Edelmetalles durch leichte Kratzer gebrochen werden, dann polieren wir Ihre Schmuckstück wieder professionell.

Schmuckreparaturen

Verschlüsse, Edelsteine oder Kettenglieder sind feine Gebilde die ohne weiteres auch Schaden erleiden können. In unserer Werstatt führen wir Reparaturen aus.